Hamborger Jung’

Moin. Ich bin Thies.

Meinen Namen bekam ich durch das Auswandern meines Onkels nach Amerika, dessen Namen ich trage - meine Eltern wollten 10 Jahre später wieder einen Thies in Hamburg haben.

Reportage

Seit meiner Geburt vor gut 50 Jahren bin ich mit Leib und Seele Hamburger in mindestens vierter Generation. Ich habe meine Stadt schon als Kind rauf und runter kennen gelernt. Den Hamburger Verkehrsverbund kannte ich in- und auswendig. Ich wusste auf (fast) Alles eine richtige Antwort.

Im Fach Geschichte hatte ich immer eine “4 minus”, einmal sogar eine “5″. Etliche Jahre nach dem Ende meiner Schulzeit habe ich wieder eine Prüfung mit großen Teilen der Hamburger Geschichte absolviert, diesmal als Stadtführer / Tourbegleiter beim Tourismusverband Hamburg. Hier habe ich auf Anhieb die Note “sehr gut” bekommen. Ich glaube heute, sowas geht nur, wenn Liebe im Spiel ist, meine Liebe zur Stadt Hamburg.

Inzwischen bin ich beruflich auf mehreren Wegen unterwegs.

Ich habe bei Blohm + Voss handfest Maschinenschlosser gelernt und bin anschließend Maschinenbau-Dipl.-Ing. geworden durch ein Studium in meiner Heimatstadt. Den Beruf habe ich später aus tiefer, innerer Überzeugung an den Nagel gehängt. Seit vielen Jahren leite ich Seminare der Persönlichkeitsentwicklung und gebe Einzelsitzungen für Menschen, die sich in größeren Veränderungsprozessen befinden. Meine zusätzliche Tätigkeit als Stadtführer entspringt meinem tiefen Herzen.

Ich habe immer getan, was mein Herz mir vorgab. Allein der Gedanke an Hamburg, an meine Wurzeln lässt es höher schlagen und zeigt mir sehr deutlich, wo ich zu Hause bin:
an Alster und Elbe. 

TVH-Ausweis gültig bis 2019

Ich bin durch den Tousismusverband Hamburg e.V. geprüfter und zertifizierter
Gästeführer / Tourbegleiter.